Bio-Streuobst
Bio-Streuobst

Unsere Philosophie

Streuobstwiese bedeutet "Verstreute Obstbäume auf Wiesen" 


Extensiv genutzte Hochstamm-Streuobstwiesen sind erhaltenswerte traditionelle Formen des heimischen Obstbaus. In neuerer Zeit verschwinden sie immer mehr - entweder ganz  oder zugunsten der rationeller zu bewirtschaftenden Plantagen in Form von Niederstamm-Dichtkulturen.

 

Wir haben auf unserem Hof und im Umland viele interessante Obstsorten vorgefunden.

Unsere Vorfahren waren auf Eigenanbau angewiesen, es haben sich nur die besten Sorten durchgesetzt. Wir versuchen, solche Sorten durch eigenes Veredeln zu erhalten und nachzuziehen. Nichts schmeckt besser als Opas alte und regionale Sorten. Einige attraktive neue Sorten runden unser Sortiment ab.


Unsere drei Motivationen für die traditionelle Streuobstwiese:

1. Die Streuobstwiese bereichert unser Landschaftsbild und setzt gegenüber dem Intensivanbau einen Akzent

2. Die Streuobstwiese stellt ein wertvolles Ökosystem für Pflanzen, Vögel und Insekten dar

3. Die Streuobstwiese bietet eine Vielfalt von Obstsorten. Manche Obstsorten zeigen Ihre Stärken erst auf Hochstämmen


Wir sind keinem Verkaufs- und Effizienzdruck ausgesetzt. Anstelle Maximalertrag setzen wir auf interessante Vielfalt in guter Qualität, die sich jedes Jahr in Abhängigkeit der Witterung in unterschiedlicher Weise ergibt.

Ein wesentlicher Teil unseres Experimentes ist die Beobachtung, was sich auf den Bio-Streuobstwiesen an tierischer und pflanzlicher Vielfalt entwickelt.

 

Mit dem Kauf unserer Produkte unterstützen Sie unser Projekt - Sie fördern die selten gewordene Landschaftsform der Streuobstwiese.

 

DE-ÖKO-006
Deutsche Landwirtschaft

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brigitte und Konrad Naßl